12 echte Star-Freundschaften

Photo by Jonathan Hordle/REX

Einen echten Freund oder eine echte Freundin zu haben, ist keine Selbstverständlichkeit und Freundschaften im Leben Prominenter sind angesichts deren spezieller Lebensumstände wohl noch seltener. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum einige der besten Freunde im Showbusiness gleichermaßen berühmt sind. Hier sind zwölf Star-Freundschaften, die ganz offensichtlich echt sind.

12. Kelly Osbourne und Miley Cyrus

Wenn man in ähnlichen Umgebungen aufwächst, dann ist die Wahrscheinlichkeit einer echten Freundschaft höher, da der Freund oder die Freundin besser versteht, woher man kommt. Sowohl Kelly Osbourne als auch Miley Cyrus haben berühmte Musiker als Väter und die Mädchen kamen sich bei den Dreharbeiten zum Film „So Undercover“ näher. Nun, da beide selbst berühmt sind, können sie ihren Zusammenhalt mit ihrer Liebe für verrückte Frisuren und ausgefallenes Verhalten stärken.

Source: PopCrush

Source: PopCrush

11. Busy Philipps und Michelle Williams

Michelle Williams und Busy Philipps trafen sich zum ersten Mal zu Dawsons-Creek-Zeiten und sind seitdem beste Freundinnen. Nicht selten sieht man die beiden gemeinsam auf dem roten Teppich, privat beim Entspannen oder sogar im Sylvester-Urlaub auf den Malediven mit dem Kommentar: „Beste Freunde. ICH LIEBE URLAUB. Bffs. #maldives #2017 #tequlia… Noch eines…. #mushacay #2013 #newyears # Beste Freunde.” Es ist eigentlich #2015, man kann Busy das falsche Jahr verzeihen, da beide wohl eine ziemlich freundschaftliche (und alkoholreiche) Party hatten.

Dee Cercone/Everett Collection

Dee Cercone/Everett Collection

10. Jennifer Aniston und Courtney Cox

Ihre Rollen bei der Hit-Serie Friends führten dazu, dass Jennifer Aniston und Courtney Cox auch im echten Leben zu besten Freundinnen wurden. Gemeinsam haben sie sich durch Ruhm, Ehen und Scheidungen, Schlagzeilen und Gerüchte begleitet und stehen sich nach all den guten und schlechten Zeiten so nah wie eh und je.

9. George Clooney und Brad Pitt

Ihr Spaß an gegenseitigen Streichen sowie die Ehre, regelmäßig abwechselnd auf den Listen der schönsten Männer zu landen, haben George Clooney und Brad Pitt mehr als nur einen Grund gegeben, beste Freunde zu sein. Auch wenn jüngste Berichte besagen, dass die beiden derzeit über die Rechte zu „Law of the Jungle“ streiten, ein Buch, das zu einem Film über Ecuadors Probleme mit der Verschmutzung des Dschungels verfilmt wird. Vertragt euch, Leute! Unser aller willen.

Photo by Stewart Cook / Rex Features

Photo by Stewart Cook / Rex Features

8. Matt Damon und Ben Affleck

Matt Damon und Ben Affleck sind von Kindesjahren an gute Freunde und wuchsen in der gleichen Nachbarschaft auf – zwei Häuserblocks entfernt, um genau zu sein. Auch wenn es einen kleinen Altersunterschied gab, so hielten gemeinsame Interessen die beiden bis ins Erwachsenenalter hinein zusammen, als sie ihre Schauspielträume verfolgten. 1997, als sie den Oscars für ihr Drehbuch zum Film Good Will Hunting gewannen, waren die beiden auf ihrem persönlichen Gipfel, was in einer der überschwänglichsten Dankesreden aller Zeiten endete. Sieht ganz so aus, als ob die beiden ein Leben lang beste Freunde bleiben. Fakt ist, dass Matt Damon und Ben Affleck Cousins zehnten Grades sind (aufgrund eines gemeinsamen Verwandten, der in Neu England lebte) und damit praktisch Teil ein und derselben Familie!

Photo by REX

Photo by REX

7. Salma Hayek und Penélope Cruz

Salma Hayek und Penélope Cruz sind seitdem sie beide im Film Hi-Lo Country (1998) mitgespielt haben beste Freundinnen und bezeichnen sich regelmäßig auch als Schwestern. Cruz war gerade erst nach Amerika gekommen und verständlicherweise nervös, doch die Dinge änderten sich rasch, als Salma sie persönlich vom Flughafen abholte und ihr die Umgebung zeigte. Die beiden wurden anschließend schnell Freunde und werden seitdem in Hollywood oft gemeinsam gesehen. „Ich liebe Salma Hayek“, hat Penélope Cruz einmal gesagt. „Wir sind schon wirklich lange Freunde. Ich bewundere es, wie sie es so weit geschafft hat und dennoch immer mit beiden Beinen auf dem Boden geblieben ist. Sie macht im Blick auf ihre Vision nie Kompromisse und sie ist loyal. Solche Qualitäten haben nur große Stars.“

Michael Germana/Everett Collection

Michael Germana/Everett Collection

6. Nicole Kidman und Naomi Watts

Nicole Kidman und Naomi Watts kennen sich seit sie Teenager sind und können oft gemeinsam in Hollywood auf dem Roten Teppich oder bei halb romantischen Ausflüchten auf der Bühne gesehen werden. „Nicole, 47, spielte die Hauptrolle als sie den Kopf der 46-jährigen Naomi packte und aufs Ganze ging – wobei sie ihre rosa lackierten Lippen auf denen ihrer Freundin platzierte.“ Wow!

(Photo by Paul A. Hebert/Invision/AP)

(Photo by Paul A. Hebert/Invision/AP)

5. Leonardo DiCaprio und Tobey Maguire

Leonardo DiCaprio und Tobey Maguire stießen aufeinander, als sie beide um erste Rollen im Schauspielgeschäft konkurrierten, aber das hielt die beiden nicht davon ab, eine der besten Freundschaften Hollywoods zu begründen. „Was zweifellos eine von Hollywoods längsten Freundschaften und berüchtigtsten Bruderschaften ist, begann in jugendlichen Jahren, als beide in den späten 80ern für dieselben Rollen vorsprachen. Die Geschichte besagt, dass beide schnell Freunde wurden und einander schworen, sich gegenseitig Rollen zukommen zu lassen.“ Als Tobey zur Zusammenarbeit mit DiCaprio bei Der Große Gatsby (2013) gefragt wurde, antwortete er: „Die Tatsache, dass ich gezwungen wurde, einen meiner besten Freunde jeden Tag zu sehen, war fantastisch.“ Beste Freunde für immer!

Photo by Rex Features

Photo by Rex Features

4. Drew Barrymore und Cameron Diaz

Sowohl Drew Barrymore und Cameron Diaz sind große Namen in Hollywood und wurden beste Freundinnen, als sie im Kinohit Charlie’s Angels im Jahr 2000 erschienen. Das Paar schwang Waffen, rettete den Tag und bildete während der Dreharbeiten eine echte Freundschaft, die bis heute hält. „Wir kannten uns schon Jahre zuvor in Los Angeles… Wir sahen uns, winkten und sagten Hi, aber wir hatten die Telefonnummer der anderen nicht. [Nach Charlie’s Angels] verbrachten wir monate- und jahrelang so ziemlich jeden freien Moment miteinander!“, sagte Drew. Cameron ist genauso verrückt nach ihrer Freundin und bricht schon mal ein Interview ab, um die beste Mitstreiterin zu verteidigen (so geschehen, als sie in einem Interview nach Drews problematischer Kindheit und Jugend gefragt wurde). Also aufpassen, Journalisten!

Photo by STEWART COOK / Rex Features

Photo by STEWART COOK / Rex Features

3. Tina Fey und Amy Poehler

Tina Fey und Amy Poehler gewinnen den Preis für Hollywoods lustigstest Freundschaftspaar. Die beiden lernten sich kennen, als sie in Chicago ihr Handwerk studierten und anschließend bei Saturday Night Live berühmt wurden. Das Duo ist so dynamisch, dass sie sich bereits für mehrere Filme zusammengetan haben und gerne als Moderatorenpaar bei Preisverleihungen wie den Golden Globes, die sie mittlerweile schon drei Mal erfolgreich moderiert haben, gesehen werden. Die Fans werden auf Letzteres aber in Zukunft wahrscheinlich verzichten müssen. „Nein, wir haben genug“, sagte Fey, als man sie fragte, ob sie die Leute im Beverly Hilton noch einmal zum Lachen bringen wolle. „Wir hatten so viel Spaß dabei, aber alles hat seine Zeit und die ist nun vorbei.“ Und falls Sie hoffen, dass sie sich vielleicht auf die Oscars verlagern, dann müssen wir Sie leider enttäuschen. Lasst uns hoffen, dass die beiden ihre Meinung ändern.

Golden Globe Awards

Golden Globe Awards

2. Patrick Stewart und Ian McKellen

Das süßeste Freundschaftspaar Hollywoods ist vielleicht auch das älteste. Patrick Stewart und Ian McKellen sind 75 und 76 Jahre alt, aber man könnte sie glatt für junge Kerle halten, wenn man sie beim Herumalbern beobachtet. Egal ob sie zusammen als Magneto und Professor X in den X-Men-Filmen auftreten, McKellen die Trauung zwischen Stewart und der 39-jährigen Sängerin Sunny Orzell begleitet oder beide aus winzigen Hüten trinken, Stewart und McKellen sind die Sorte langjähriger Freunde, die wir alle hoffen, eines Tages zu haben

Photo by Jonathan Hordle/REX

Photo by Jonathan Hordle/REX

1. Karlie Kloss und Taylor Swift

Die reizende Freundschaft zwischen Taylor Swift und Karlie Kloss begann im Februar 2012, als Taylor in ihrer ersten Cover-Story in US-Vogue erschien. Anscheinend sah sie ein Bild von Karlie und sagte „Ich liebe Karlie Kloss… Ich will mit ihr backen!“ Ihre zukünftige beste Freundin antwortete per Twitter: „Hey @taylorswift13 liebe das @voguemagazine cover! Deine Küche oder meine? J“. Persönlich trafen sie sich zum ersten Mal, als Taylor Swift bei der Victoria’s-Secret-Show auftrat und Karlie darauf aus war, dass beide beste Freundinnen werden. „Wir trafen uns bei der Show, wir haben uns davor nie gesehen, aber wir sind jetzt beste Freundinnen. Es ist schön ein weiteres amerikanisches Mädchen zu treffen, wir sind im gleichen Alter und sie ist so inspirierend – sie ist so talentiert und sich selbst so treu. Sie ist ein cooles Mädchen und ich bin froh, dass sie dieses Jahr Teil der Show ist. Sie hat voll abgeräumt.“ Und ihr beide habt in Sachen Freundschaft voll abgeräumt!

Photo by REX

Photo by REX

X