8 Gründe warum Donald Trump wirklich nervig ist

Wir versuchen immer positiv zu bleiben, wenn wir diese Listen zusammenstellen. Einige kommen etwas fies oder negativ rüber, aber die Leser sollten die Verantwortlichkeit verstehen, die auf den Schultern der Star Magazine und Blogs lastet: Manchmal müssen Menschen zur Rede gestellt werden, wenn sie als kulturelle und/oder soziale Belastungen auftreten. Donald Trump ist einer dieser Menschen. Sicher trifft er mit seiner politischen Korrektheit, die vollkommen aus dem Ruder gelaufen ist, den Nagel auf den Kopf, aber das gibt ihm nicht das Recht, sich immer und jederzeit gemein zu verhalten. Hier sind die 8 nervigsten Dinge an Donald Trump.

8. Wenn er seinen Mund aufmacht

Jedes Mal, wenn Donald Trump seinen Mund aufmacht, stehen die Chancen gut, dass Sie sich gleich gegen die Stirn hauen werden. Für Leute, denen Donalds Possen neu sind, – es gibt einen Schock Comedy Faktor, der einige große Lacher hervorrufen wird, aber der Rest von uns ist müde von seiner Masche, es ist erschöpfend, wenn jemand, sobald er redet, nur Unsinn von sich gibt. Donald meint immer alles genau so zu sagen, wie es ist, auch wenn er in Wirklichkeit nur sagt, wie er es sieht. Es gibt einen großen Unterschied zwischen den Zweien. Einen Monsterunterschied. Donald nimmt Punkte der Extremen und nennt sie Status quo. Es ist definitiv absurd und lächerlich, weshalb er genau in dieser Sekunde verspottet wird.

7. Die Fehde mit Rosie O’Donnell

Was tust du, Donald? Was ist in deiner Kindheit passiert, dass du immer gleich unter die Gürtellinie gehen muss, wenn dich jemand in den Medien kritisiert? Kannst du nicht einfach der kriecherische Typ sein, der Dinge sagt wie, “Ich werde deine Meinung sicher berücksichtigen, wenn ich in meinem Privatjet fliege”, oder “Deine Kritik hat mich wirklich tief berührt. Jetzt entschuldige mich bitte, während ich meine Tränen mit einem Haufen 100 Dollar Scheine trockne.” Rosie hat damals, als sie bei The View war, einen Witz über Donald gerissen und Donald nahm Anstoß daran, und sagte schreckliche Dinge über Rosie, nannte sie ein fettes Schwein, und erzählte Geschichten, wie sie Gast auf seiner Hochzeit war und wie ein Schwein aß. Donald, wirklich? Das hast du auf deinem Hochzeitsfest gemacht? Du hast Rosie O’Donnell beim Essen zugeschaut? Einige dieser Behauptungen hören sich nicht wirklich glaubwürdig an.

6. Er führte die Parole der “Birthers”

Erinnern sie sich, als die Leute so besessen davon waren, Barack Obama aus dem Office zu bekommen, dass sie auf diese Plattform sprangen, und riefen, dass seine Geburtsurkunde gefälscht sei, und dass er in Wirklichkeit gar nicht in Amerika geboren ist? Raten Sie, wer diesen Vorstoß anführte? Und wie führte Donald Trump den Vorstoß? Mit Schaum vor dem Mund. Dieser Typ behauptete, dass Barack Obama seine Geburtsurkunde von Hawaii gefälscht hatte, oder dessen angeklagt sei. Natürlich schoss Präsident Obama mit einigen exzellent getimten Verbalattacken auf “The Donald” zurück. Keiner konnte ahnen, dass diese Provokationen uns zu dem führen würden, was wir heute ertragen müssen: ein Real Estate Mogul, der sich im politischen Prozess der Vereinigten Staaten trollt. Na gut, auch das politische System braucht eine Portion Tolle, aber nicht diesen Typen.

5. Er sagt eigentlich nie wirklich etwas

Haben Sie auch festgestellt, dass Donald Trump professionell alle Probleme der Vereinigten Staaten identifiziert hat, und gerne verärgert darüber spricht, was alles geändert werden muss? Hat er jemals eine Lösung für etwas, das er sagt geboten, anders als vorzuschlagen, er würde einen riesigen Zaun an der texanisch mexikanischen Grenze bauen? Er redet, und redet, und redet, und liebt es, sich selbst reden zu hören, aber er sagt nie wirklich etwas. Ähnlich einem Kind, behauptet er, dass er ein Legohaus aus 10.000 Teilen bauen wird, aber sagt nie, wie das wirklich passieren wird. Bezüglich seiner anderen Unternehmen, ist Donalds Kopf durch den Erfolg von Shows wie The Apprentice, wirklich geschwollen. Dennoch sollte er daran erinnert werden, dass die Leute sich auch wöchentlich Keep Up With The Kardashians anschauen.

4. Sein Parfüm “Success” wird für weniger als $20 gehandelt

Donald Trump hat Kollektionen für Mode und Assessoirs. Für einen Mogul wie ihn, ist das ein kluger Zug. Seinen Mund aufzumachen, und Töne herauskommen zu lassen: Kein kluger Zug. Es steckt mehr Macht im Mythos, als darin, Leute hinter den Vorhang blicken zu lassen, denn dann könnten die Leute den albernen kleinen Mann an den Knöpfen und Schaltern sehen. Demzufolge: Donald Trump hat einen hauseigenen Duft, “Donald Trump,” und ein anderes fantastisches Parfüm mit dem Label, “Success.” Es wird für weniger als $20 gehandelt. Es ist wahr, dass es keine Preisgrenze gibt, bei der Erfolg beginnt, aber nehmen wir an, es kostet $25, wenn man die Start-up Kosten eines Limonadenstandes veranschlagt, aber der Gedanke an Donald Trump, der den süßen Duft des Erfolges anbietet?

3. Im Jahr 2009 reichte er die vierte Insolvenz ein

Ja. Viele erfolgreiche Leute haben Insolvenzantrag gestellt, und kommen damit am Ende besser weg. Für Donald Trump begann dieser Prozess im Jahr 1991 und ging 1992, 2004 und 2009 weiter. Ja, vor sechs Jahren, im Jahr 2009. Sollte es an irgendeinem Punkt nicht ein Limit geben, wie oft man Insolvenzschutz für die gleichen Unternehmen beantragen kann? Wenn man ein wirklicher Erfinder ist, für einen besseren Planeten bis an die Grenzen geht, machen vier Insolvenzen Sinn, aber wenn man den Antrag stellt, weil seine Atlantic City Hotels, Kasinos und Unternehmen es nicht auf die Reihe bringen, ist das dann nicht ein Tritt in die Weichteile für jeden Investor, und Bürger der Vereinigten Staaten der sich verschuldet, und mit seinen eigenen Finanzen versucht wieder rauszukommen? Solch wiederholtes Verhalten ist wirklich nervig.

2. Haben Sie seinen Twitter Feed gelesen?

Donald Trumps Twitter Feed: Was für ein Abenteuer, speziell jetzt, seit er mit seiner unverwechselbaren Haarfrisur, am Präsidentenrennen 2016 teilnimmt. Wie wäre es mit diesem Juwel vom 9. August 2015: “Ich habe gerade festgestellt, wenn man sich Carly Fiorina für mehr als 10 Minuten anhört, entwickelt man massive Kopfschmerzen. Sie hat Null Chance!” Donald Trump hänselt Frauen und macht sich über sie lustig? Wer hätte gedacht, dass er das jemals tun würde? Und wie ist es mit diesem Happen von vorletzter Woche, “Ich freue mich auf die Debatte von Donnerstagnacht & es ist natürlich meine Intention sehr freundlich & sehr respektvoll gegenüber den anderen Kandidaten zu sein.” Mit höchstem Respekt für jemanden, der seinen Wahlkampf für die Präsidentschaft selbst finanzieren kann, aber die widerlichen Täuschungen, die täglich von seinem Twitter Account kommen, sind schädlicher als der Abfall aus Fukushima.

1. Die Tatsache, dass er für die Präsidentschaft kandidiert

Auf lange Sicht stellt es sich vielleicht als notwendiges Übel heraus, aber aktuell, ist es eines der absurdesten Dinge, die jemals in der amerikanischen Politik passiert sind. Es gibt keinen Zweifel, das amerikanische Politische System auf Bundesebene – durchsickernd bis auf viele Provinzlevel – ist ruiniert. Das Zwei-Parteien System hat seine Dienste getan und braucht eine Überholung in einem solchen Ausmaß, dass es nicht mehr lustig ist. Leider, wenn Leute wie Donald Trump ihren Wohlstand nutzen, um Popularität auf sich zu ziehen und dann einen charismatischen Kampf für ein ideologisches “besser leben” starten, führen sie die Leute in Wirklichkeit nur in den Abgrund. Donald glaubt, dass politische Korrektheit das schwerwiegendste Problem in den Vereinigten Staaten ist, und das ist ein qualitatives Gesprächsthema … aber versuchen Sie mal ohne diese Korrektheit amerikanischer Präsident zu werden. Wenn er wirklich etwas verändern wollte, würde er es aus dem privaten Sektor heraus tun.

X