Die 10 größten Promi Propagandaaktionen der 2000er (bis heute)!

Irgendjemand behauptete einmal, dass es so etwas wie schlechte Presse gar nicht gibt. Einige Stars scheinen sich dies in den letzten Jahren zu Herzen genommen zu haben.

Strategische Werbegags können sowohl auf Fans, als auch auf Gegner polarisierend wirken. Eines bleibt gleich: durch solche strategischenSchachzüge bleibt man im Gespräch. Im Folgenden finden Sie die 10 größten Propagandaaktionen der 2000er (bis heute).

10. Joaquin Phoenix dreht durch

Im Jahr 2008 gab Joaquin Phoenix der Welt bekannt, dass er Rapper werden würde. Er hatte einiges an Gewicht zugelegt und sah unglaublich verwahrlost aus. Für seinen Bart wäre er in den Ländern des mittleren Ostens schwer beneidet worden. Er machte sogar eine Dokumentation, um seine verrückte Abwärtsspirale zur Show zu stellen. Die ganze Sache stellte sich im Nachhinein als Schwindel heraus, vollbrachte jedoch Wunder, was seine Karriere betraf.

s_bukley / Shutterstock.com

9. Charlie Sheen’s öffentlicher Ausbruch

Charlie Sheen wütete auf Twitter. Wer könnte das Blut des Tigers und den vatikanischen Attentäter-Hexenmeister vergessen? Es war absolut unterhaltsam und für einen kurzen Moment sogar beinahe glaubwürdig. Später stellte sich jedoch heraus, dass es eine Falschmeldung aufgrund von Problemen im Zusammenhang mit der Show „Two and Half Men“ war.

Helga Esteb / Shutterstock.com

8. Kanye West 2009 MTV VMA-Unterbrechung

Diese Unterbrechung brach jedem kleinen Mädchen in Amerika das Herz. Kanye West unterbrach Taylor Swift bei ihrer Dankesrede. Jeder erinnert sich noch an die Aussage “I’ma let you finish” (“Ich lasse dich gleich ausreden”). Dieser Fauxpas war sowohl für Beyonce, als auch für Taylor Swift nichts als beschämend.

Joe Seer / Shutterstock.com

7. Heidi Montag 10 Schönheitsoperationen

Leider führte diese Entscheidung dazu, dass eine wunderschöne junge Frau am Ende sehr künstlich aussah. Heidi Montag unterzog sich 10 Schönheitsoperationen – trotz ihrer Öffentlichkeitsauftritte im direkten Anschluss an die Eingriffe – trafen sie tonnenweise Negativmeldungen für diese Aktion. Die Abwärtsspirale endete in einem völlig neuen Aussehen. Sie ähnelte ihrem früheren Selbst kaum noch.

s_bukley / Shutterstock.com

6. Britney Spears/ Madonna 2003 MTV VMA Performance

Der Kuss war auf der ganzen Welt zu sehen. Es war ein generationenübergreifender, sexuell geladener Auftritt der ehemaligen Pop-Prinzessinnen (Madonna, Britney Spears und Christina Aguilera). Diese Selbstvermarktung traf mitten ins Schwarze. Die Meldungen überschlugen sich und alle drei Frauen erhielten unbeschreiblich viel Aufmerksamkeit von der Presse.

cinemafestival / Shutterstock.com

5. Miley Cyrus 2013 MTV VMA Performance

Es gibt wenige Menschen, die etwas Nettes zu Miley‘s bizarrem Auftritt sagen können. Eins ist jedoch sicher, jeder hat darüber gesprochen. Ein klassischer Fall von “es gibt keine schlechte Presse”. Miley war am Morgen nach den VMAs sogar auf der CNN Homepage zu sehen!

Joe Seer / Shutterstock.com

4. Lady Gaga’s Fleischkleid

Ein wirklich verzweifelter Versuch von Gaga in die Presse zu kommen, denn was könnte eine Schock-Pop Prinzessin tragen, das vor ihr noch niemand getragen hatte? Sie wählte ein Kleid, das zum größten Teil aus Fleisch bestand. Es war absolut widerlich und die Presse schluckte es genüsslich hinunter. Dieser Schachzug brachte sie in aller Munde. Einige liebten es, aber die meisten hassten es.

Helga Esteb / Shutterstock.com

3. Janet Jackson’s Super Bowl Busenblitzer

Nicht einen Moment lang ging man davon aus, dass dies nicht geplant war. Der Busenblitzer war der perfekte Anschwung für ihre eher schleppend verlaufende Karriere. Dies auf einen “Kleiderfehler” zu schieben, wird vielen für immer im Gedächtnis bleiben.

Featureflash / Shutterstock.com

2. Kim Kardashian’s Ehe mit Kris Humphries

Diese Ehe war von Anfang an inszeniert. Es war eine offensichtliche Selbstvermarktung eines Promis mit wenig Fähigkeiten und Standfestigkeit. Ohne eine Musik- oder Schauspielkarriere, die man bewerben könnte, versuchte Kim es mit ein wenig Drama in ihrer TV-Show. Die kurzlebige Ehe war nichts, als schlechte Presse. Kris selbst sieht die Ehe als vorgespielt an. Es war jedoch unglaublich unterhaltsam!

s_bukley / Shutterstock.com

1. Paris Hilton’s Sex Tape

Wenige Werbemaßnahmen in eigener Sache waren so gewagt und lukrativ wie das Sex-Tape von Paris Hilton. Die schockierende Nachricht über dieses Tape war gefolgt von ein paar fanatischen Leuten, die es unbedingt sehen wollten. Jeder wollte die öffentliche Blamage der Erbin mit ansehen. Die meisten Leute, die das Video gesehen haben waren der Meinung, dass sie ganz genau wusste, dass sie gefilmt wurde. Unabhängig davon, welche Meinung man diesbezüglich hat, es war definitiv ein erfolgreicher Vermarktungsschachzug. Für ganze eine Weile war es das einzige Gesprächsthema und somit war Miss Paris Hilton in aller Munde.

s_bukley / Shutterstock.com
Avatar

Mike McAninch

X