Prominente mit einer schrecklichen Vergangenheit: Spielt das eine Rolle?

Viele von uns stellen Prominente gerne auf ein Podest. Wir glauben, dass sie uns, nur aufgrund ihrer Berühmtheit, in allem überlegen sind. Leider ist das nicht immer der Fall. Prominente machen Fehler, wie wir alle. Der einzig wahre Unterschied ist, dass es bei ihnen sofort in den Nachrichten berichtet wird. Manche Prominente haben sehr schwerwiegende Fehler begangen. Daraufhin wurden ihre Karrieren auf Eis gelegt und wir wollen wissen, ob Sie finden, dass das richtig ist. Wenn Prominente Fehler machen, sollten sie dafür bestraft werden?

7. Roman Polanski

In den 70ern war Roman Polanski dafür bekannt, eine Vorliebe für junge Mädchen zu haben. 1977 wurde er wegen sexuellen Vergehen an einer Minderjährigen angeklagt, nachdem ihm der Missbrauch der 13 jährigen Samantha Geimer vorgeworfen wurde. Er erzählte ihren Eltern er würde von ihr Aufnahmen für die französische Vouge machen, was eine eiskalte Lüge war. Er gab ihr Alkohol und Beruhigungspillen und vergewaltigte sie.

Polanski gestand seine Schuld floh dann aber vor der Vollstreckung des Urteils aus dem Land. Seit dem lebt er in Frankreich, da dieses Land niemand ausliefert. Trotz dieses Vorfalls hatte Polanski weiterhin eine erfolgreiche Karriere als Regisseur. Spielt es eine Rolle, dass er eine Minderjährige vergewaltigt hat oder hat das nichts mit seiner Karriere zu tun?

6. Chris Brown

Seit dem gewaltsamen Übergriff auf seine Freundin Rihanna sind die Meinungen über Chris Brown gespalten. Für alle seine Gegner gibt es genug Beweise dafür, dass er die Tat nicht bereut. Als er in der Sendung „Guten Morgen Amerika“ nach Rihanna gefragt wurde rastete er völlig aus. Er zerschlug ein Fenster, zerriss sein T-Shirt und verließ wütend das Set. Solch ein Verhalten macht es vielen Menschen nicht einfacher ihm zu vergeben.

Trotz allem hat Brown immer noch loyale Fans und Leute aus der Musikbranche, die ihn unterstützen. 2012 gewann er einen Grammy für das Beste R&B Album. Leider ergriff er die Möglichkeit am Schopf es seinen Gegner noch einmal richtig eins Auszuwischen. „Sagt was ihr wollte, ich hab einen Grammy gewonnen! Das ist der ultimative FUCK OFF!“ schrieb er auf Twitter. Macht es etwas aus das Chris Brown nicht einsichtig ist oder hat er trotzdem eine zweite Chance verdient?

5. Mel Gibson

Mel Gibson’s Ruf und seine Karriere sind weit von dem einstigen Stand entfernt. Es scheint aber als sein die Leute bereit ihm seine betrunkenen, antisemitischen Äußerungen von 2006 zu vergeben. Er hat mehrmals um Vergebung gebeten und sich sogar in eine Entzugsanstalt einweisen lassen, um sein Problem in den Griff zu kriegen. Zu dem Zeitpunkt war seine Situation noch nicht so schlimm wie heute.

Als 2010 ein Video veröffentlicht wurde in dem er seine Ex, Oskana Grigorieva beleidigt, änderte sich die öffentliche Meinung über ihn. In dem Video gibt er zu sie geschlagen zu haben und fügt hinzu ‚das hast du verdient‘ und man hört wie er sagt er hoffe, dass sie vergewaltigt wird. Danach war Gibsons Karriere im Grunde vorbei. Er versuchte es ein weiteres Mal mit dem Film „The Beaver“ aber mit mäßigem Erfolg. Glaubt Ihr er verdient eine zweite Chance? Oder ist er zurecht auf der Blacklist Hollywoods?

4. Woody Allen

Woody Allen hat einige Leichen im Keller. 1992 verließ er seine damalige Freundin Mia Farrow für deren Adoptivtochter Soon-Yi Previn die damals nicht mal 20 war. Daraufhin folgte eine Schlammschlacht zwischen Allen und Farrow in der sie behauptete er hätte sich auch an der gemeinsam adoptierten Tochter, Dylan, vergangen.

Der Regisseur wies die Anschuldigungen zurück aber das Gericht verurteilte ihn zu einer Therapie aufgrund von unsittlichem Verhalten Dylan gegenüber und die angestellten Babysitter hatten die Anweisung die Beiden nicht alleine zu lassen. Allen sagte Farrow hätte Dylan die Geschichte nur eingeredet um sich für die Beziehung mit Soon-Yi zu rächen, Dylan bleibt aber bei ihrer Aussage. Sollte so etwas die Karriere beeinträchtigen? Oder geht uns das nichts an?

3. Mama June

Es gibt viele Menschen die finden, dass Mama June eine der schlimmsten Mütter ist, die es gibt. Vor Kurzem wurde bekannt, dass sie eine Beziehung mit dem verurteilten Kinderschänder Mark McDaniel hatte, der gerade erst aus dem Gefängnis entlassen wurde. Dort verbrachte er 10 Jahre wegen der sexuellen Belästigung an einem jungen Mädchen. Laut Junes Tochter Anna, war sie das Mädchen an dem sich McDaniel vergangen hat. Er war mit Mama June zusammen und verging sich an ihr, während ihre Mutter arbeiten war.

Gerüchten zufolge sind Mama June und McDaniel wieder ein Paar, deswegen stoppte TLC auch die Dreharbeiten zur “Here comes Honey Boo Boo”. Mama June streitet das weiterhin ab. Und nicht nur das, sie will auch ihrer Tochter Anna nicht so recht glauben das McDaniel sie missbraucht hat. Was haltet ihr von der Situation? Ist es richtig, die Show abzubrechen? Glaubt Ihr Mama June ist zurzeit in einer Affäre mit dem verurteilten Kinderschänder? Und sollte das wirklich ihre Karriere im Show Business beeinträchtigen?

2. Stephen Collins

Stephen Collins, der gerade mitten in einer schmutzigen Scheidungsschlacht mit seiner noch Ehefrau Faye Grant steckt, wurde von einer Videokamera aufgezeichnet als er zu gab sich an mehreren minderjährigen Mädchen vergangen zu haben. Collins wurde nicht verurteilt und sich auch nicht weiter zu dem Vorfall geäußert. Die New Yorker Polizei und das LAPD haben aber mit Nachforschungen begonnen.

Collins sollte eine Rolle in “Ted 2” bekommen wurde aber nach dem öffentlich werden dieser Entwicklungen gefeuert. Er wurde auch gezwungen aus der Schauspiel Gilde auszutreten und es werden keine Wiederholungen von „Eine Himmlische Familie“ mehr gesendet. Collins Anwälte haben sich nicht zu den Vorwürfen geäußert, sie werfen aber wiederum Grant vor, mit der Aufzeichnung an das Geld des Schauspielers kommen zu wollen. Finden Sie, er hat verdient, was ihm zurzeit passiert?

1. Bill Cosby

Es gibt schon seit Jahren Vorwürfe Bill Cosby habe Frauen unter Drogen gesetzt und vergewaltigt. 2006 kam er zu einer außergerichtlichen Einigung mit einer seiner Anklägerinnen. Obwohl er jegliches Fehlverhalten abstreitet, treten in den letzten Jahren immer mehr Frauen mit ähnlichen Anschuldigungen an die Öffentlichkeit. Einige reichen bis in die 60er Jahre zurück und unter den Frauen ist auch das bekannte Model Janice Dickinson.

Cosby ist gerade in den Vorbereitungen für seine neue Fernsehsendung, die diesen Herbst beginnen soll. Er sollte in der NBC Sitcom einen Familienvater spielen. Das ist keine Überraschung, wenn man sich seine bisherigen Rollen anschaut. Soweit wir wissen, wird die Show auch weiterhin gesendet, aber aufgrund der Vorwürfe sagte Cosby Auftritte in der „Late Show with David Letterman“ und der „The Queen Latifah Show“ ab. Finden Sie, die Vergewaltigungsvorwürfe sollten seiner Karriere schaden oder sollte das nur im Gericht geregelt werden?

X