Die 7 kürzesten Verlobungen Hollywoods

Einige Paare haben es ziemlich eilig den Bund der Ehe einzugehen. Sobald sie den Verlobungsring am Finger tragen, rennen sie schon vor den Altar. Eine lange Verlobungszeit macht jedoch durchaus Sinn. Sie gibt den Menschen die Möglichkeit sicherzugehen, dass sie auch wirklich zueinanderpassen – aber erzählten Sie dies nicht den Promis! Während einige Ehen auch eine kurze Verlobungszeit gut kompensiert haben, gibt es viele, die auch aufgrund der Eile gescheitert sind. Eine Ehe geht meist aus verschiedenen Gründen in die Brüche; bei einigen dieser Promis hat die überstürzte Hochzeit aber mit großer Wahrscheinlichkeit ihren Teil beigetragen. Hier sind die 7 kürzesten Verlobungen aus Hollywood!

7. Kaley Cuoco und Ryan Sweeting

Verlobungsdauer: 3 Monate

Laut einem von Kaley Cuocos Freunden war sie sich ziemlich sicher, dass Ryan Sweeting der Richtige war. Wir hoffen, dass sie damit auch wirklich richtig lag, denn die beiden hatten eine ziemlich turbulente Romanze. Nach ihrer Trennung von Henry Cavill, mit dem sie nur 12 Tage liiert war, ließ sie sich beinahe sofort auf die neue Beziehung zu dem Tennisprofi ein. Die beiden waren gerade einmal drei Monate zusammen, bis sie ihre Verlobung bekannt gaben und wiederum drei Monate später heirateten.

Viele waren der Meinung, dass sie Cavill mit der schnellen Verlobung und der schnellen Heirat nur eins auswischen wollte. Wir können verstehen, warum man auf solche Gedanken kommen kann. Die Beziehung von Cuoco und Sweeting fand sozusagen in der Presse statt. Von Anfang an waren die beiden unzertrennlich. Zu den Emmys nahm sie ihn als Begleitung mit und posierte mit ihm auf dem roten Teppich. Als er ihr dann schließlich den Antrag stellte, war der Ehering schon zum Greifen nah. Vielleicht sind wir einfach ein wenig zynisch und Sweeting und Cuoco sind einfach wirklich verliebt, aber irgendetwas gibt uns den Anlass zu glauben, dass diese Ehe nicht halten wird.

6. Britney Spears und Kevin Federline

Verlobungsdauer: 3 Monate

Britney Spears und Kevin Federline hatten eine sehr spezielle Vorgehensweise. Die beiden waren gerade einmal wenige Monate zusammen, als der Popstar seinen Background-Tänzer fragte, ob er sie heiraten wolle. Obwohl er ihr diese Frage mit Nein beantwortete, weil er es nicht für gut heißt, wenn die Frau den Antrag macht, stellte er ihr nur wenige Minuten später die Frage zurück. Drei Monate später heirateten die beiden mit einer sehr privaten Zeremonie.

Die Ehe hielt nur zwei Jahre. Nach dem zweiten Kind mit Federline reichte sie die Scheidung ein. Darüber war niemand sonderlich überrascht. Als sie sich zum ersten Mal trafen, war er gerade mit Shar Jackson liiert, die mit seinem Kind im siebten Monat schwanger war. Er beendete die Beziehung der beiden wirklich schnell, um sich auf die Popprinzessin einzulassen. Rückblickend sagt Britney Spears, dass sie aus den falschen Beweggründen heiratete. „Anstatt meinem Herzen zu folgen und etwas zu tun, was mich wirklich glücklich macht, habe ich einem Lebensideal hinterher gejagt“, sagte sie.

5. Naya Rivera und Ryan Dorsey

Verlobungsdauer: 3 Monate

2013 war für Naya Rivera ein ziemlich ereignisreiches Jahr. Sie war mit Big Sean verlobt, jedoch lösten die beiden ihre Verlobung wieder. Das Ganze war ziemlich unschön. Sie beschuldigte ihn, von ihr gestohlen zu haben und er bezeichnete sie als paranoid und Lügnerin. Einige Monate später schockierte sie uns alle mit der Nachricht, dass sie geheiratet habe. Den Bund der Ehe ging sie mit ihrem langjährigen Freund, Ryan Dorsey ein. Zur Hochzeit trug sie das Monique Lhuillie Kleid, das eigentlich für ihre Hochzeit mit Big Sean gedacht war.

Die Ehe von Rivera und Dorsey war für viele ein großer Schock, auch für ihre Freunde. „Naya hatte es den meisten ihrer Freunde nicht erzählte, dass sie Ryan Dorsey heiraten würde, nicht einmal, dass die beiden eine Beziehung führten! Die ganze Sache war eine riesige Überraschung“, erzählte eine Quelle der US Weekly. Soweit wir es wissen, sind die beiden immer noch verheiratet. Viele von uns mögen diese Ehe als Trostpflaster sehen, aber vielleicht passen die beiden einfach wirklich gut zusammen.

4. Orlando Bloom und Miranda Kerr

Verlobungsdauer: 1 Monat

Orlando Bloom und Miranda Kerr waren ca. drei Jahre liiert, bevor sie sich verlobten. Die Verlobung überdauerte nur einen Monat. Bei einer geheimen Zeremonie heiratete das Paar im Jahr 2010. Nach nur drei Jahren Ehe gaben die beiden im Jahr 2013 ihre Trennung bekannt. Sie haben einen gemeinsamen Sohn, Flynn. Gerüchten zufolge fand die Ehe ein Ende, weil der „Herr der Ringe“ Star zu viel trank. Das ehemalige Victoria’s Secret Model hatte davon die Schnauze voll und verließ ihn.

Seit der Trennung knüpfte Kerr immer wieder engere Bande mit einer Zahl wohlhabender Männer, während Bloom weiterhin bei verschiedenen Models und Selena Gomez bliebt. Es kamen Gerüchte in Hollywood auf, dass Kerr etwas mit Justin Bieber am Laufen hatte, während sie noch mit dem Schauspieler verheiratet war. Der umstrittene Popstar war bei einer Victoria’s Secret Show aufgetreten und sie sei ein großer Fan von ihm gewesen. Dies könnte die Erklärung dafür sein, dass Bloom versucht hatte, Bieber auf Ibiza im letzten Sommer einen Kinnhaken zu verpassen.

3. Megan Fox und Brian Austin Green

Verlobungsdauer: 2 Wochen

Das erste Mal verlobten sich Megan Fox und Brian Austin im Jahr 2006; diese Verlobung lösten sie jedoch wieder im Jahr 2009 und schlossen sich kurze Zeit später doch wieder zusammen. Im Jahr 2010 folgte dann die Bekanntgabe der erneuten Verlobung und zwei Wochen später heirateten die beiden im Rahmen einer kleinen, privaten Zeremonie auf Hawaii. Auch heute sind sie noch verheiratet und haben zwei Söhne, Noa und Bodhi.

Laut Fox läuft zwischen ihr und ihrem Ehemann sexuell nichts mehr. „Brian bekommt keine Intimität oder ähnliches“, sagte sie. „Mein 2-jähriger Sohn Noah schläft mit uns im Bett, daher gibt es gar nicht die Möglichkeit dazu.“ Trotzdem macht es den Anschein, als wolle Green noch weitere Kinder! „Er sagt, er wünsche sich noch eins. Ich habe nichts dagegen“, sagte sie. „Ich lehne es nicht grundsätzlich ab.“ Wenn man davon ausgeht, dass auch dieses Kind wieder mit im Bett schlafen wird, dann ist weiterer Nachwuchs vielleicht keine so gute Idee.

2. Cameron Diaz und Benji Madden

Verlobungsdauer: 2 Wochen

Vor Kurzem erst sind Cameron Diaz und Benji Madden vor den Altar getreten. Sie waren ca. 8 Monate ein Paar, bevor sie sich verlobten und die Verlobungszeit hielt nur zwei Wochen. Organisiert wurde alles von Nicole Richie, die mit dem Bruder von Benji, Joel Madden, verheiratet ist. Angeblich sagte Cameron auf ihrer Hochzeit, dass sie glücklich sei, ich vorher nie ernsthaft auf eine Beziehung eingelassen zu haben und dass sie Benji als ihren „Mr. Right“ sieht. Hoffen wir, dass sie damit richtig liegt, denn sie hat schon viele Männer wieder in den Wind geschossen.

Vor dem Good Charlotte Rocker führte sie eine Beziehung mit Matt Dillon, Jared Leto, Justin Timberlake und Alex Rodriguez. Auch Benji hat schon ausreichend viele Promi-Beziehungen hinter sich. Er war mit Sophia Monk, Paris Hilton und Holly Madison liiert. Laut Freunden scheinen Cameron und Benji sehr glücklich miteinander zu sein. Wer weiß, was bei den beiden als nächstes passiert. Kinder wären eine denkbare Option.

1. Khloe Kardashian und Lamar Odom

Verlobungsdauer: 2 Wochen

Khloe Kardashian und Lamar Odom waren gerade einmal einen Monat zusammen, bevor er ihr die entscheidende Frage stellte. Zwei Wochen später waren sie Mann und Frau. Für einige Jahre schienen die beiden ein echt perfektes Paar zu sein. Niemand hatte den Reality-Star je zuvor so glücklich gesehen. Vor der Ehe mit dem Basketballprofi hatte sie viele verschiedene Beziehung gehabt; die Männer hatten sich jedoch alle als völlig untauglich erwiesen.

Auch Odom stellte da keine Ausnahme dar. Er betrog sie mit mehreren Frauen, hatte Drogenprobleme und ruinierte sich die eigene Basketball-Karriere. Obwohl Khloe die Scheidung eingereicht hat scheint diese nicht durchzugehen, da er sich weigert die Papiere zu unterschreiben und er unauffindbar ist. Manche sagen, dass er noch nicht über seine entfremdete Ehefrau hinweggekommen ist; es ist jedoch offensichtlich, dass sie endlich nach vorne schauen und weitermachen will, nach den vielen negativen Erlebnissen in ihrer Ehe.

X