Was macht die Besetzung von The O.C. heute?

Am 5. August 2013 war das 10-jährige Jubiläum der Erstausstrahlung von “The O.C.” auf Fox. Die mit Drama gespickten Handlungen und die attraktiven Drehorte holten die Fans vom 5. August 2003 bis zum 22. Februar 2007 immer wieder vor die Bildschirme. Die Hit-Show verpasste außerdem den Karrieren der ehemaligen Besetzung einen bemerkenswerten Aufschwung. Was haben unsere Lieblings-Schauspieler und Schauspielerinnen aus der Show seit deren Ende alles erreicht? Finden Sie es selbst heraus …

Mischa Barton (Marissa Cooper)

Barton sah man nach der Show in Filmen wie “Closing the Ring” und “Lange Beine, kurze Lügen”. Ihr Leben nahm eine schlagartige Wendung, als sie im Jahr 2007 wegen Drogenmissbrauch verhaftet wurde. Sie erholte sich jedoch schnell und übernahm Gastrollen in “Law & Order: Special Victims Unit” im Jahr 2010 sowie in dem Film “Cyberstalker” im Jahr 2012.

Featureflash / Shutterstock.com

Rachel Bilson (Summer Roberts)

Bilson hatte Gastauftritte bei “How I Met Your Mother” und “Chuck”. Ihre Karriere entwickelte sich weiter in das Filmgenre hinein, nachdem sie in dem Sci-Fi Streifen “Jumper” erschien, der zu einem romantischen Verhältnis zu ihrem Co-Star Hayden Christensen führte. Sie kehrte jedoch zum Serien-Fernsehen zurück, als sie 2011 die Vollzeitrolle der Physikerin Dr. Zoey Hart in der beliebten Serie “Hart of Dixie” übernahm.

Featureflash / Shutterstock.com

Adam Brody (Seth Cohen)

Brody wechselte mit Rollen in “Cop Out”, “Jennifers Body” und “Scream 4” auf die große Leinwand. Er spielte außerdem neben Meg Ryan in “Im Land der Frauen” und “Die Tochter meines Besten Freundes”, wo er seine zukünftige Angebetete kennenlernte. Seine letzten Auftritte waren Gastrollen in einigen Folgen von “House of Lies” im Jahr 2013.

s_bukley / Shutterstock.com

Benjamin McKenzie (Ryan Atwood)

McKenzie konnte nach der Serie mit seinem langjährigen Idol Al Pacino in “88 Minutes” vor der Kamera stehen und erhielt eine vierjährige Hauptrolle als Polizeikommissar Ben Sherman in “Southland”. Er gab außerdem sein Stimmtalent im animierten “Batman: Year One” zum besten und bekam Rollen in den Filmen “Decoding Annie Parker” und “Adventures in the Sin Bin”.

s_bukley / Shutterstock.com

Kelly Rowan (Kristen Cohen)

Rowan führte eine private Beziehung mit David Thomson, welche die beiden mit einer Tochter segnete. Sie war in TV-Filmen wie “In God’s Country” und “Cyberbully” zu sehen. Im Jahr 2012 spielte sie an der Seite von Eric McCormack in der TNT Drama-Serie “Perception”.

Featureflash / Shutterstock.com

Peter Gallagher (Sandy Cohen)

Gallagher übernahm Gastrollen in mehreren Folgen von “Californication” und “Rescue me”, bevor er im Jahr 2010 einen Langzeitvertrag für “Covert Affairs” unterzeichnete. Gallagher fand außerdem die Zeit für Filmrollen in “Burlesque” und “Step Up Revolution”. Er und seine Frau, Paula Harwood, haben eine Tochter und einen Sohn.

s_bukley / Shutterstock.com

Melinda Clarke (Julie Cooper)

Clarke erhielt Rollen in “Eli Stone”, “Entourage”, “The Vampire Diaries” und “Vegas”. Zu ihren aktuellsten Rollen gehört die der abscheulichen Amanda in der beliebten Serie “Nikita”. Obwohl die Beziehung zu Ernie Mirich in die Brüche ging, wurde sie durch diese Partnerschaft mit ihrer Tochter Kathryn gesegnet.

DFree / Shutterstock.com

Willa Holland (Kaitlin Cooper)

Holland übernahm eine wiederkehrende Rolle in “Gossip Girl” und spielt aktuell die Thea Queen in der beliebten CW Serie “Arrow”. Außerdem spielte sie in den Filmen “Garden Party”, “Genua” und “Legion” sowie in “Wer Gewalt sät”. Des Weiteren sah man sie in der Rolle der Davey Wexler in der Verfilmung von “Tiger Eyes”.

s_bukley / Shutterstock.com

Autumn Reeser (Taylor Townsend)

Reeser spielte in TV-Filmen wie “Nature of the Beast” und “The American Mall”. Im Jahr 2009 wurde sie Teil der Besetzung von “Entourage”. Sie hatte eine wiederkehrende Rolle in “No Ordinary Family”, war Teil des TV-Remakes von “Hawaii Five-O” und wurde Teil der Besetzung von “Necessary Roughness”. Seit 2009 ist sie mit dem Regisseur Jesse Warren verheiratet, das Paar hat zwei Söhne.

s_bukley / Shutterstock.com

Tate Donovan (Jimmy Cooper)

Nach “The O.C.” übernahm Donovan wiederkehrende Rollen in “Damages” und “No Ordinary Family”. Seine Karriere erhielt einen Schub, als er neben Ben Affleck in dem gefeierten Kinofilm “Argo” zu sehen war. Auch eine Rolle in der kurzlebigen Serie “Deception” steht in seinem Lebenslauf.

Helga Esteb / Shutterstock.com

Cam Gigandet (Kevin Volchok)

Gigandet entwickelte sich vom Bösewicht zum noch gefährlicheren Vampir James im ersten “Twilight” Film. Der Erfolg eröffnete ihm die Möglichkeiten in einer Vielzahl von Filmen, darunter “Burlesque”, “Easy A” und “Priest” sowie “The Roommate” und “Trespass” mitzuspielen. Im Jahr 2012 erhielt er die Rolle des Stunner, in dem TV-Film “Seal Team 6: The Raid on Osama Bin Laden. Gigandet und Dominique Geisendorff haben zusammen eine Tochter und einen Sohn.

Jaguar PS / Shutterstock.com
Avatar

Mike McAninch

X