Was macht die Besetzung von “Eine wie Keine” heute?

Es sind nun ca. 15 Jahre vergangen seit der Teenie-Film “Eine wie Keine” in die Kinos kam. Obwohl der Film keine überragenden Rezensionen erhielt, war er in den Kinos ein echter Kassenschlager. Er wurde sogar zu einem der beliebtesten Teenie-Filme der 90er-Jahre. In den letzten Jahren haben wir nicht wirklich viel von den Darstellern gehört, daher wollten wir einmal nachforschen und herausfinden, was die Stars von damals heute so treiben!

Kieran Culkin

Kieran Culkin ist hauptsächlich als jüngerer Bruder von Macaulay Culkin bekannt. Er übernahm in “Eine wie Keine” eine kleinere Rolle als Laneys Bruder, Simon. Kieran hatte keine besonders herausragende Schauspielkarriere. In den letzten Jahren spielte er in einigen wenigen Filmen, wie “Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt”, “Margaret”, “Movie 43” und “Quitters” mit.

Featureflash / Shutterstock.com

Gabrielle Union

Gabrielle Union spielte das einzige beliebte Mädchen, das nett zu Laney war (Rachael Leigh Cook). Ihre größte Rolle nach “Eine wie Keine” war die in “Girls United”. Seitdem treibt sie sich mal hier, mal da im Fernsehen (Gastrolle in Friends in den frühen 2000ern) und in Filmen herum. Im Moment arbeitet sie an dem Film “Denk wie ein Mann 2” und erst vor kurzem hat sie sich mit dem NBA-Spieler Dwayne Wade verlobt.

Joe Seer / Shutterstock.com

Dule Hill

Dule Hill – der einen der beliebten Schüler spielte – kannte man vor “Eine wie Keine” noch gar nicht und auch seitdem ist er nicht unbedingt in aller Munde. In den letzten Jahren spielte er am Broadway in “Stick Fly” und “After Midnight” und ist aktuell Mitglied im Aufsichtsrat der Hollywood-Schauspielgewerkschaft.

s_bukley / Shutterstock.com

Lil’ Kim

Lil’Kim war bereits vor ihrer Rolle in “Eine wie Keine” berühmt, im Film zählte sie zu einer der beliebten Schülerinnen. Obwohl sie mit ihren Alben The Notorious K.I.M. (2000) und La Bella Mafia (2003) recht erfolgreich war, wanderte sie 2005 wegen Verschwörung und Eidbruch hinter Gitter. Seit ihrer Freilassung hab sich Lil’Kim eher aus der Öffentlichkeit zurückgehalten. Im Jahr 2009 sah man sie bei “Dancing with the Stars” und aktuell wirbt sie für Ciroc Vodka und arbeitet an ihrem 5. Studioalbum.

Charles Edwards / Shutterstock.com

Usher

Usher – der in “Eine wie Keine” die Rolle des DJs übernahm – war in den 90er-Jahren bereits dank seines zweiten Albums “My Way” berühmt; im Anschluss an seine kleine Rolle in “Eine wie Keine” wurde er jedoch noch viel berühmter. Im Moment arbeitet er an seinem 8. Studioalbum und ist einer der Stimmtrainer bei “The Voice”.

Helga Esteb / Shutterstock.com

Anna Paquin

Anna Paquin hatte in dem Film “Eine wie Keine” eine sehr kleine Rolle als Mac, die jüngere Schwester von Zack, der von Freddie Prinze Jr. gespielt wurde. Seitdem verwandelte sie sich jedoch zum vollwertigen Star, was sie ihrer Rolle in “True Blood” zu verdanken hat. Die Oscar prämierte Schauspielerin ist mit Stephen Moyer verheiratet und Mutter der Zwillinge Charlie und Poppy.

Featureflash / Shutterstock.com

Jodi Lyn O’Keefe

Jodi Lyn O’Keefe – sie spielte die fiese und sehr beliebte Taylor Vaughan – brachte ihre eigene Modelinie ‘Queen George Clothing‘ und ihre eigene Schmucklinie ‘Q‘ auf den Markt. Sie war außerdem Teil der TV-Show “Hit the Floor”, einem Format über die glänzende Welt der professionellen Basketballspieler und der Tänzern, die den Spielern und Fans so richtig einheizen.

Featureflash / Shutterstock.com

Paul Walker

Nach “Eine wie Keine” startet Paul Walker in eine erfolgreiche Schauspielkarriere mit Darbietungen in den “The Fast and The Furious” Streifen. Tragischerweise starb Paul Walker bei einem verheerenden Autounfall im letzten November. Er war als Beifahrer auf dem Heimweg von einem Charity Event seiner Organisation ‘Reach Out Worldwide‘ als das Auto, ein Porsche Carrera GT, in einen Laternenmast und zwei Bäume raste und sofort in Flammen aufging. Durch seine Tochter Meadow wird Paul für immer weiterleben.

Featureflash / Shutterstock.com

Matthew Lillard

Matthewa Lillard war am Höhepunkt seiner Karriere, als “Eine wie Keine” veröffentlicht wurde. Er hatte in Filmen wie “Hackers” und “Scream” mitgespielt und schien nach ganz oben zu streben; seit der Veröffentlichung von “Scooby Doo” im Jahr 2002, spielte er jedoch hauptsächlich in kleineren Filmen, im Fernsehen und machte Stimmsynchronisationen. Die einzigen hochkarätigen Filme, in denen er mitspielte, waren “The Descendants” und “Back in The Game”.

Helga Esteb / Shutterstock.com

Freddie Prinze Jr.

Als “Eine wie Keine” veröffentlicht wurde, war Freddie Prinze Jr. ein kommerziell erfolgreicher Schauspieler, dessen Karriere steil bergauf strebte. Seit der Eheschließung mit Sarah Michelle und der Geburt der zwei Kinder hat seine Karriere jedoch den zweiten Platz eingenommen. Er sieht sich als Vollzeit-Vater und Teilzeit-Schauspieler. Zuletzt sah man ihn in einer Gastrolle in der TV-Show “Bones”.

Helga Esteb / Shutterstock.com

Rachael Leigh Cook

Mit ihrer Rolle in “Eine wie Keine” verdiente sich Rachael Leigh Cook ihre Anerkennung in Hollywood. Leider war sie seitdem in keinem großen Kassenschlager mehr zu sehen. Aktuell spielt sie die weibliche Hauptrolle in der Krimi-Drama-Serie “Perception” und im letzten Jahr brachte sie ihr erstes Kind, Charlotte Easton Gillies, zur Welt.

Featureflash / Shutterstock.com
Avatar

Mike McAninch

X