9 Reality TV-Show die in Scheidung endeten

Reality-Shows sind so etwas wie der Todeskuss für Promibeziehungen. Wenn die Dreharbeiten beginnen, ist zwischen den Paaren zwar meist alles in Ordnung, es gibt jedoch keine Garantie, dass dieser Zustand auch dann noch anhält, wenn die Kameras nicht mehr laufen. Schon viele Prominente haben der Reality-Show die Schuld für ihre Beziehungsprobleme gegeben, was jedoch andere Paare nicht daran hindert, ebenfalls auf diesen Zug aufzuspringen. Wir können uns dieses Phänomen nicht wirklich erklären. Uns ist zu Ohren gekommen, dass die Bezahlung nicht unbedingt die beste ist, aber die Zurschaustellung scheint den größeren Wert zu haben. Diese 9 Paare haben sich nach ihren Reality-Shows scheiden lassen!

9. Jessica Simpson und Nick Lachey

Jessica Simpson und Nick Lachey wurden durch ihre MTV Reality-Show “Nick & Jessica: Newlyweds” bekannt, bei der sich das Paar in ihrem ersten Ehejahr von MTV begleiten ließ. Jeder war sofort in die beiden verliebt. Sie lebte die Rolle des dummen Blondchens in Perfektion aus und er war der geduldige Ehemann an ihrer Seite. Die Show hielt sich am Ende ganze drei Staffeln lang, was auch der Gesamtdauer der Ehe entsprach. Ungefähr acht Monate nachdem die letzte Folge ausgestrahlt wurde, reichte Simpson die Scheidung ein.

Laut Lachey hat die Reality-Show der beiden definitiv eine Rolle bei der Scheidung gespielt. „Jessica und ich spielten die Rollen, selbst wenn wir beide alleine waren. Die Grenze wurde immer unschärfer. Es kam die Frage auf, was wirklich unsere Realität war. Wenn man eine Reality-Show dreht, dann hört dein Leben auf, real zu sein. Es wird zum Fernsehprogramm“, erzählte er der USA Today.

Featureflash / Shutterstock.com

8. Shanna Moakler und Travis Barker

Shanna Moakler und Travis Barker dokumentierten ihre Ehe in der Reality-Show „Meet the Barkers“. Die Show zeigte die Hochzeit der beiden sowie die Geburt ihrer zwei Kinder und das Alltagsleben der Familie. Gedreht wurden nur zwei Staffeln. Kurz nach dem Ende der Dreharbeiten, reichte Barker die Scheidung ein und die beiden fingen an, ihren Streit auf MySpace auszutragen. Nach der Scheidung und einigen Versuchen wieder zueinander zu finden, haben die beiden immer noch keinen Konsens gefunden.

Moakler und Barker haben nie ihre Reality-Show für die Trennung verantwortlich gemacht; jedoch beschuldigen beide sich gegenseitig, untreu gewesen zu sein. Laut einer sicheren Quelle, die dem ehemaligen Paar sehr nahe stand, fand die Ehe im Jahr 2009 ihr Ende, weil sie untreu geworden war. Barker war in einem Flugzeugunfall verwickelt gewesen, und während er sich im Krankenhaus erholte, hatte sie anscheinend eine Affäre mit Gerard Butler. Wir erwarten nicht, dass diese beiden wieder zusammen kommen, aber man weiß ja nie!

s_bukley / Shutterstock.com

7. Russell und Taylor Armstrong

Reality-TV hat bei Russell und Taylor Armstrong nicht nur die Ehe zerstört – es hat sein ganzes Leben ruiniert. Laut seinem Freund, dem Fotografen Tom Vickers hat Russell stark mit dem Druck des Erfolgs zu kämpfen gehabt, bevor er Selbstmord beging. Er erzählte seinem Freund auch, dass das Reality-TV sein Leben ruiniert hat. Taylor hatte kürzlich die Scheidung eingereicht und Russell angeklagt, er hätte sie körperlich missbraucht.

In dem letzten Interview vor seinem Tod erzählte der „Real Housewives of Beverly Hills“ der Rumorfix wie schwierig es ihm fiel, mit dem neu gewonnen Ruhm zu leben und wie dies zum Bruch seiner Ehe beigetragen hatte. „Der Druck im Rampenlicht des Fernsehens zu stehen war überwältigen. Unsere bis dahin kontrollierbaren Probleme wurden auf einmal schlimmer. Wir unterstützen uns gegenseitig sehr und wir lieben uns. Ich werde sie in Zukunft so gut ich kann unterstützen. Es ist eine kraftraubende Zeit. Wir hatten eine wundervolle Ehe und ich möchte nicht den Eindruck hinterlassen, dass Taylor und ich erbitterte Feinde sind – das sind wir nicht. Wir haben eine wunderschöne fünfjährige Tochter, die wir sehr lieben“, sagte Russell.

DFree / Shutterstock.com

6. Mama June und Papa Bear

Mama June und Papa Bear wurden dank ihrer Reality-TV-Show „Here Comes Honey Boo Boo“ berühmt. Die beiden waren vor der schon bereits jahrelang ein Paar gewesen und hatten sogar im letzten Jahr ihr Gelübde erneuert. Laut Mama June haben die beiden sich vor Kurzem eine Pause genommen, um sich über einige Dinge klar zu werden. „Sugar Bear und ich haben uns entschieden, einige Zeit getrennt zu verbringen, um uns über manche Dinge in unserer Beziehung klar zu werden“, sagte sie in einem ihrer Statements. „Wir entwickeln uns von Tag zu Tag, aber unabhängig von den zukünftigen Ereignissen, die Mädchen werden bei uns immer an erster Stelle stehen. Wir wollen Ihnen allen für Ihre Unterstützung danken.“

Den Quellen zufolge nehmen die beiden sich nur eine Pause; es gibt jedoch auch die Gerüchte, dass Mama June die Trennung aus dem Grund wollte, weil sie herausfand, dass Sugar Bear Profile auf Datingplattformen hatte. Seit sie sich getrennt haben, scheinen die Skandale sie zu verfolgen. Angeblich hatte sich Mama June mit einem verurteilten Kinderschänder eingelassen, der ihre Tochter, Anna, sexuell missbraucht hatte.

lev radin / Shutterstock.com

5. Jon und Kate Gosselin

Die Ehe von Jon und Kate Gosselin ging vor der ganzen Welt zu Bruch, während sie ihre Reality-TV-Show „Jon & Kate Plus Eight“ drehten. Da die Show ein solcher Erfolg war, wurden die beiden bald weitläufig bekannt; jedoch fand die Ehe nach nur wenigen Jahren Dreharbeiten schnell ein Ende. Die Sache zwischen den beiden wurde so schlimm, dass Kate noch während die Kameras liefen, die Scheidung einreichte. Jon hat angeblich viel gefeiert und sich einige weitaus jüngere Frauen geschnappt und zwischen Kate und dem Bodyguard der Familie soll es ebenfalls heiß hergegangen sein.

Schließlich warf man Jon aus der Show und nannte sie in „Kate Plus Eight“ um. Er nahm das nicht so positiv auf. Er erschwerte das Vorhaben so sehr, dass TLC sich nach Episode 150 entschloss, die Show abzusetzen. Wir bezweifeln, dass Kate ihm das je verzeihen wird. Die Reality-Show war ihr Lebensunterhalt. Was soll sie jetzt tun? Einem echten Beruf nachgehen? Wohl eher nicht!

Helga Esteb / Shutterstock.com

4. Kris und Bruce Jenner

Die Beziehung zwischen Kris und Bruce Jenner schien ziemlich stabil zu sein, als die Dreharbeiten zur Reality-TV-Show der Familie begannen. Mit der Zeit veränderte sich dies jedoch offensichtlich, was auch die Zuschauer jeden Sonntag beobachten konnten. Laut einem Freund der Familie hat Kris Streben nach Macht und Ruhm die Beziehung kaputtgemacht. „In Kris Leben dreht sich alles um die Beliebtheit der Familie“, erzählte eine Quelle, die der Familie sehr nahe steht dem People Magazin. „Bruce war nie ihre Priorität und er hatte das endgültig satt.“

s_bukley / Shutterstock.com

3. Hulk and Linda Hogan

Hulk und Linda Hogan beschlossen die Reality-Show „Hogan Knows Best“ zu drehen, um damit ihre Rechnungen zu bezahlen und die Kinder berühmt zu machen. Durch die Show ging in der Familie so einiges zu Bruch. Ihr Sohn musste ins Gefängnis, weil er unerlaubt Alkohol konsumiert hatte und dann auch noch Auto gefahren war, was zu dem Unfall führte, seit dem sein bester Freund im Rollstuhl sitzt – und Hulk und Linda’s Ehe ging den Bach hinunter.

Der ehemalige Profiwrestler betrog seine Frau angeblich mit einer der Freundinnen seiner Tochter. Linda reichte die Scheidung ein, ließ ihn das jedoch nicht wissen. Er erfuhr davon, als ein Reporter ihm die entsprechenden Dokumente vorlegte. Die Familienprobleme waren so ernst, dass die Dreharbeiten zuerst unterbrochen und schließlich abgebrochen wurden. Hulk erzählte später, dass er und Linda seit Jahren unter Eheproblemen litten, die Reality-Show diese jedoch durchaus verstärkt hätte.

Featureflash / Shutterstock.com

2. Clint und Dina Eastwood

Einige sagen, dass die Reality-TV-Show „Mrs. Eastwood & Company“ der Grund für das Eheaus der Eastwoods war. „Er war zutiefst beschämt, dass Dina das Privatleben der beiden in einer Reality-Show darstellte und die beiden fingen an darüber zu streiten“, sagte eine Quelle, die dem Paar sehr nahe stellt. Selbst Dina gab zu, dass ihr Privatsphäre liebender Ehemann nicht viel von der Idee hielt, die Kinder ins Rampenlicht zu ziehen; trotzdem wurde die Show ausgestrahlt.

„Mrs. Eastwood & Company“ schaffte es nicht, den Erfolg von „Keeping Up with the Kardashians“ nachzuahmen und wurde nach nur einer Staffel wieder abgesetzt. Ungefähr zur gleichen Zeit fing das einst so innige Paar an, getrennte Wege zu gehen. Quellen zufolge hatten die Probleme bereits vor der begonnen und die Anwesenheit der Kameras hatte das Ganze nur noch verschlimmert. Dina hätte eindeutig auf Clint hören sollen, als er sich gegen die Reality-Show aussprach. Dann wären die beiden heute wenigstens noch verheiratet!

s_bukley / Shutterstock.com

1. Khloe Kardashian und Lamar Odom

Als die Beziehung von Khloe und Lamar durch „Keeping Up with the Kardashians“ erstmals bekannt wurde, schienen die beiden sehr vertraut zu sein. Obwohl sie vor der Hochzeit nur wenige Monate zusammen waren, schien die Beziehung der beiden weitaus stabiler zu sein als die der anderen Kardashian Kinder. Nach einer kurzen Ehezeit bekamen die beiden ihre eigene Reality-Show „Khloe & Lamar“. Die Show lief zwei Staffeln lange, bevor die beiden ihr ein Ende setzten. Angeblich beendeten sie die Show, weil Lamar Schwierigkeiten in seiner Karriere hatte; im Laufe des nächsten Jahres wurde jedoch klar, dass die Ehe dabei war zu zerbrechen.

Es stellte sich heraus, dass Lamar mehrere Affären eingegangen war und sogar mit einer Drogensucht zu kämpfen hatte. Alle atmeten auf, als Khloe im Dezember 2013 die Scheidung einreichte, bis heute ist er jedoch nicht darauf eingegangen, weshalb die beiden praktisch immer noch verheiratet sind. Es gibt einige Fans, die hoffen sie kommen wieder zusammen, aber unserer Meinung nach hat Khloe schon genug mitgemacht. Sie braucht einen besseren Mann.

carrie-nelson / Shutterstock.com
Avatar

Mike McAninch

X