9 Schauspielerinnen, die den großen Erfolg knapp verpasst haben

Einige der berühmtesten Schauspielerinnen Hollywoods der späten 90er und frühen 2000er schienen nach dem großen Erfolg zu streben. Sie spielten in hochgelobten Kinofilmen und TV-Shows und erbrachten dort fantastische Leistungen. Jeder wartete auf ihren Durchbruch, aber entgegen aller Erwartungen gelangten diese Schauspielerinnen nie zum verdienten Ruhm. Eine echte Enttäuschung. Die folgenden 9 Schauspielerinnen sollten eigentlich groß rauskommen, haben es aber nie geschafft. Sehen Sie selbst:

9. Katie Holmes

Als Katie Holmes die Rolle der Joey Potter in “Dawon’s Creek” ergatterte, sagte man über sie, sie hätte eine “einzigartige Kombination aus Talent, Schönheit und Fachkönnen, worauf Hollywood schon bald reagieren würde.” Alle warteten auf den Durchbruch von Holmes’ Karriere, besonders nach ihren Erfolgen in Filmen wie “Go” und “Ein Tag mit April Burns”. Nachdem Kritiker ihre Leistungen in “Batman Begins” und “Thank You for Smoking” heftig auseinander nahmen, wurde jedem klar, dass sie nicht ganz das Potenzial besitzt, das man ihr zugesprochen hatte.

s_bukley / Shutterstock.com

8. Kirsten Dunst

Kirsten Dunst ist die nächste Schauspielerin, die nach den Sternen zu greifen schien. Sie sicherte sich einige begehrte Rollen in hochgelobten Filmen wie “Interview mit einem Vampir”, “Betty und ihre Schwestern”, “Die Selbstmord-Schwestern” und “Vergiss mein Nicht!” Überraschenderweise wurde sie ausschließlich für ihre Rolle in “Interview mit einem Vampir”, im Jahr 1995 für einen Golden Globe nominiert. Ihre anschließenden Auszeichnungen waren nicht ansatzweise so beeindruckend.

Helga Esteb / Shutterstock.com

7. Ashley Judd

In den 90ern wurde Ashley Judd in erfolgreichen Filmen wie “…denn zum Küssen sind sie da” und “Doppelmord” zu einer der führenden Schauspielerinnen. In einem Zeitraum von 10 Jahren stellte sie unter Beweis, dass sie das Talent und die Arbeitsmoral für eine langlebige Karriere in Hollywood hat; aus unerklärlichem Grund fing ihre Karriere jedoch vor ca. einem Jahrzehnt an zu stagnieren. Sie spielte zwar erst kürzlich eine Rolle in “Die Bestimmung”, ihre Zeiten als Hauptdarstellerin scheinen jedoch vorbei zu sein.

s_bukley / Shutterstock.com

6. Zooey Deschanel

Während der frühen 2000er galt Zooey Deschanel als Hollywoods begehrtester Jungstar. Sie erarbeitete sich einen beeindruckenden Hollywood Lebenslauf mit außergewöhnlichen, jedoch charmanten Charakteren; trotz der hochkarätigen Filme wie “The Good Girl”, “Zum Ausziehen verführt” und “Brücke nach Terabithia”, hat sich Deschanel nie als Hauptdarstellerin auf der großen Leinwand durchgesetzt.

Everett Collection / Shutterstock.com

5. Mena Suvari

Als sie die begehrte Rolle der Amanda Hayes in dem Oscar-prämierten Film “American Beauty” bekam, wurde Mena Suvari internationale Anerkennung zuteil. Sie ergatterte eine BAFTA Nominierung für ihre Leistung und es sah so aus, als wäre sie auf dem besten Weg zu einer erfolgreichen Jungschauspielerin; seit “American Beauty” hat Suvari leider keine hochgelobte Rolle mehr gespielt. Ihre unvergesslichste Rolle ist und bleibt die der Heather in “American Pie”.

s_bukley / Shutterstock.com

4. Thora Birch

In den 90ern spielte Thora Birch einige Rollen in beeindruckenden Hollywood Produktionen wie “Die Stunde der Patrioten”, “Das Kartell” und “Damals und Heute”. Ihr großer Durchbruch kam mit dem Oscar prämierten Film “American Beauty” und weiter ging es mit einer Golden Globe Nominierung für ihre Performance in “Ghost World”. Birch schien gekommen um zu bleiben; seit ihrem Erfolg in “Ghost World” verschwand sie jedoch im Nirgendwo.

Featureflash / Shutterstock.com

3. Rachel McAdams

Nach ihren Erfolgen in “Wie ein einziger Tag”, “Die Hochzeits-Crasher” und “Die Familie Stone” wurde Rachel McAdams als “die nächste Julia Roberts” und das neue “Hollywood It Girl” gehandelt. Trotz ihrer Beliebtheit trat sie aus dem Rampenlicht zurück. Sie lehnte Rollen in “Der Teufel trägt Prada”, “Casino Royale”, “Mission: Impossible III” und “Get Smart” ab. Dadurch verlor ihre Karriere natürlich das Momentum und obwohl sie weiterhin schauspielert, hat sie den Stein nie wieder richtig ins Rollen gebracht.

Featureflash / Shutterstock.com

2. Kate Hudson

Kate Hudson hat sich ihren Ruf als ernstzunehmende Schauspielerin mit begeisterten Rezensionen für ihre Performance als Penny Lane in dem Film “Fast Berühmt” erarbeitet. Für die Rolle wurde sie für einen Oscar nominiert und erhielt einen Golden Globe als beste Nebendarstellerin. Alle rechneten damit, dass sie ihren Erfolg aus “Fast berühmt” weiterführen würde; diese Prophezeiung erfüllte sich jedoch nicht. Über die Jahre war sie zwar in zahlreichen Filmen zu sehen, dabei handelte es sich jedoch immer um romantische Komödien, in denen sie durchgehend den gleichen Charaktertyp darstellt.

DFree / Shutterstock.com

1. Christina Ricci

In den 90ern war Christina Ricci eine der gefragtesten Jungschauspielerinnen. Sie ergatterte Rollen in den großen Filmen wie “Die Addams Family”, “Damals und Heute”, “Das Gegenteil von Sex” und “Sleepy Hollow”. In den letzten Jahren hat sich ihre Karriere jedoch extrem abgekühlt. Sie hat zwar eine Nebenrolle in dem Film “Monster” neben Charlize Theron ergattert, ihre größte Rolle der letzten Jahre war jedoch die in der TV-Serie “Pan Am”, die nur eine Staffel lang ausgestrahlt wurde.

Helga Esteb / Shutterstock.com
Avatar

Mike McAninch

X