11 Prominente, die mit gewaltsamen Morden in Verbindung gebracht werden.

Die Gesellschaft glaubt immer das Prominente ein ganz unbeschwertes Leben haben – aber das stimmt nicht immer. Manchmal werden auch ganz große Stars (durch Familie und Freunde) mit schlimmen Verbrechen in Verbindung gebracht. Hier sind 11 Prominente, die über einige Ecken mit gewaltsamen Morden in Verbindung gebracht wurden.

11. Woody Harrelson

Woody Harrelsons Vater, Charles Harrelson, war ein Auftragsmörder, der wegen dem Mord an einem Richter verurteilt wurde. Der Mord fand nur ein Jahr, nachdem er seine Strafe für einen anderen Mord abgesessen hatte, statt. Er wurde zu zwei Mal lebenslänglich verurteilt und starb 2008 in Haft.

Featureflash / Shutterstock.com

10. Charlize Theron

1991 attackierte Charlize Therons alkoholkranker Vater ihre Mutter und drohte die ganze Familie zu töten. Dann nahm der Vater der Oskar Gewinnerin eine Waffe und schoss in den Raum, woraufhin ihre Mutter ihn mit ihrer Waffe erschoss. Der Mord galt als Selbstverteidigung, deshalb kam ihre Mutter nicht ins Gefängnis.

carrie-nelson / Shutterstock.com

9. Mark Wahlberg

Mark Wahlberg hat eine ziemlich gewalttätige Vergangenheit. Mit 16 wurde er wegen versuchten Mordes angeklagt, nachdem er zwei vietnamesische Männer gewaltsam angriff. Eine Attacke war so schlimm, dass das Opfer seitdem auf einem Auge blind ist. Er gestand die Tat und wurde zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt.

Featureflash / Shutterstock.com

8. Kelsey Grammer

Kelsey Grammers Vater und ihre Schwester wurden beide ermordet. 1968 wurde ihr Vater auf den Jungferninseln getötet und 1975 wurde ihre Schwester in Colorado Springs nach ihrer Schicht in einem Restaurant vergewaltigt und getötet. Der Mörder ihres Vaters wurde aufgrund von Unzurechnungsfähigkeit freigesprochen, der Mörder ihrer Schwester wurde verurteilt.

s_bukley / Shutterstock.com

7. Bill Cosby

Bill Cosby’s 27-jähriger Sohn Ennis wurde am Straßenrand einer Interstate in Kaliforniern getötet, nachdem er angehalten hatte, um einen Reifen zu wechseln. Während er den Reifen wechselte, wollte Mikhail Markhasev ihn ausrauben. Weil Ennis aber nicht schnell genug mit dem Geld rausrückte, erschoss Mikhail ihn.

Featureflash / Shutterstock.com

6. Snoop Dogg

1993 wurden Snoop und sein Bodyguard, McKinley Lee festgenommen und wegen dem Mord an Phillio Woldermarian, einem Mitglied einer gegnerischen Gang, angeklagt. Obwohl McKinley Woldermarian erschoss, wurden beide dank einem guten Anwaltsteam freigesprochen.

Featureflash / Shutterstock.com

5. Sean Lennon

Sean Lennon war erst fünf Jahre alt, als er seinen berühmten Vater, John Lennon, verlor. John Lennon traf im Jahr 1980 ein tödlicher Schuss direkt vor dem Apartment der Familie. Der Täter war ein geisteskranker Fan, der glaubte, dass er mit dem Mord an Lennon dessen Bekanntheit erlangen würde.

Everett Collection / Shutterstock.com

4. Jennifer Hudson

2008 wurden Jennifer Hudsons Mutter, Bruder und siebenjähriger Neffe von ihrem ehemaligen Schwager, William Balfour, erschossen. Balfour tötete die Familienmitglieder der Oskar Gewinnerin, weil er herausfand, dass ihre Schwester, seine Ex-Frau, einen neuen Mann hatte.

Helga Esteb / Shutterstock.com

3. Dylan McDermott

Mit nur fünf Jahren starb Dylan McDermotts Mutter an den Folgen einer Schussverletzung am Kopf. Vier Jahrzehnte lang wurde der Tod seiner Mutter als Unfall abgestempelt, da ihr damaliger Freund aussagte, dass sie sich die Schusswunde ausversehen selbst zufügte. 2011 wurden die Untersuchungen neu aufgenommen und es stellte sich heraus, dass McDermotts Mutter von ihrem damaligen Freund erschossen wurde.

Everett Collection / Shutterstock.com

2. Johnny Lewis

Johnny Lewis – der sich 2011 bei einem Motorradunfall schwere Kopfverletzungen zuzog – hat Vermutungen zu Folge 2012 seine Vermieterin ausgeraubt und getötet, bevor er selbst stürzte und verstarb. Vor seinem Tod wurde der Star aus „Sons of Anarchy“ drei Mal festgenommen und seine Bewährungshelfer machten sich über seinen geistigen Gesundheitszustand Gedanken.

s_bukley / Shutterstock.com

1. Roman Polanski

Roman Polanski erlitt einen großen Verlust als 1969 seine Frau Sharon Tate, die im achten Monat schwanger war, und drei ihrer Freunde von Mitgliedern des Charles Manson Kults brutal ermordet wurden. Mason und vier seiner Anhänger wurden 1971 wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt.

Featureflash / Shutterstock.com
Avatar

Mike McAninch

X