10 Star-Frisuren, die jeder versuchen sollte

In Sachen Liebe ist es unmöglich, Prominenten zu vertrauen. Sie folgen oft ihrem Herzen und landen dadurch normalerweise vor dem Scheidungsgericht. Wenn es hingegen um die Haare geht, dann gibt es wohl niemanden, dem wir mehr trauen, als den Stars (nun ja, vielleicht ihre Stylisten). Promis sind immer am Ball in puncto heißer Haar-Trends und einige dieser Stile lassen uns auch ganz schön neidisch werden. Oft wollen wir einfach, egal was sie haben. Da es Sommer ist und viele von uns vielleicht bereit für ein bisschen Veränderung sind, haben wir zehn Star-Frisuren gesammelt, die jeder versuchen sollte. Jetzt wäre ein guter Zeitpunkt Ihren Friseur anzurufen, da einige davon einfach nicht ausgelassen werden sollten.

10. Der lange Bob

Der lange Bob ist eine wirklich beliebte Frisur bei den Stars. Vielseitig, leicht zu frisieren und super-stylisch. Außerdem kann man ihn ziemlich lang tragen, weswegen er wahrscheinlich auch so populär ist.

Everett Collection / Shutterstock.com

9. Regenbogenfarbenes Haar

Die Stars lieben den Regenbogen-Haar-Trend. Jeder von Nicole Richie bis zu Kelly Ripa hat ihn versucht. Sie können entweder die Spitzen färben oder gleich den ganzen Kopf – Sie entscheiden. Wir wissen nur, dass es nach jeder Menge Spaß aussieht.

DFree / Shutterstock.com

8. Der Pixie

Der Pixie-Schnitt ist einer dieser Hairstyles, den sich viele Frauen nicht trauen. Für diese Frisur muss man nämlich viele Haare lassen, was nicht jeder mag. Wir finden, jeder sollte es einmal versuchen. Es ist super-chic und das Frisieren geht sehr schnell.

s_bukley / Shutterstock.com

7. Zerzauste Wellen

Mit zerzausten Wellen kann man nichts falsch machen! Egal ob die Haare lang oder kurz sind, – verwuschelte Haare funktionieren bei jedem. Stars stehen ebenfalls darauf. Eine der besten Sachen daran ist, dass sie niemals aus der Mode kommen.

Everett Collection / Shutterstock.com

6. Seitlicher Pony

Stirnfransen waren definitiv viele Jahre lang angesagt. Mit einem seitlichen Pony können sie jedoch nicht wirklich mithalten. Das Beste an einem seitlichen Pony ist, dass er bei jedem Hairstyle und mit jeder Gesichtsform funktioniert

s_bukley / Shutterstock.com

5. Der Ombre

Der Ombre ist sehr beliebt und das aus gutem Grund – er ist sehr stylisch und kann – wenn gut gemacht – sehr natürlich wirken. Er ist die Sorte Frisur, die einen die Haarfarberauswachsen lässt, was ihn in unseren Augen als Gewinner dastehen lässt.

DFree / Shutterstock.com

4. Der Chaos-Dutt

Der Chaos-Dutt ist eine der Frisuren, die jeder meistern kann. Falls man mit einem Albtraum aus Haaren aufwacht, kann man sich immer noch in diesen Hairstyle retten. Falls man ausgeht, kann man das Ganze immer noch mit einem süßen Haarband in Schach halten.

Jaguar PS / Shutterstock.com

3. Der sanfte Bob

Der sanfte Bob ist so chic. Es ist schon einige Jahre her, seit Victoria Beckham für seine Berühmtheit sorgte und seitdem sind ihm zahlreiche Promis gefolgt. Diese Art von Frisur steht jeder Gesichtsform und daher sollte sich auch jeder daran versuchen.

s_bukley / Shutterstock.com

2. Geflochtene Haare

Geflochtene Haare sind super-süß und werden so schnell nicht aus der Mode sein. Ein Star, der wirklich darauf zu stehen scheint, ist Blake Lively. Sie versuchte sich an zahlreichen Versionen der Frisur und eine war süßer als die andere.

Joe Seer / Shutterstock.com

1. Der asymmetrische Kurzhaarschnitt

Mehr und mehr Stars legen sich den asymmetrischen Kurzhaarschnitt zu. Diese Art von Frisur ist definitiv gewagt, aber sie ist auch feminin und elegant. Kristen Stewarts asymmetrischer Kurzhaarschnitt ist einer unserer Favoriten.

Kristin Callahan/Everett Collection
Avatar

Mike McAninch

X