Kendall Jenners 12 heißeste Model-Jobs

Photo by REX

Kendall Jenner begann bereits im Alter von 14 Jahren zu modeln und seit 2009 ist sie ständig in Magazinen und auf Laufstegen zu sehen. Auf Models.com ist sie unter den Top 50 gelistet und gilt zudem auf Facebook und Instagram als das Model mit den meisten Followern; bei Twitter ist sie auf Platz Zwei. Gegen Ende 2014 war sie das zweimeist gesuchte Model auf Google und es sieht nicht so aus, als ob sie in nächster Zeit einen Gang herunterschaltet. Hier sind Kendall Jenners zwölf heißeste Model-Jobs.

12. Estée Lauder

Als Kendall Jenner das neue Global Face von Estée Lauder wurde, bekam sie nicht nur einen üppigen Vertrag, – sie ließ auch die Anzahl der Follower auf den Social-Media-Konten der Firma regelrecht explodieren. Nachdem sie ihre neue Rolle angekündigt hatte, gewann Estée Lauder innerhalb von nur drei Tagen 50.000 neue Instagram-Follower. Den Vertrag gab’s nicht umsonst, Cover Girl!

Source: Vogue

Source: Vogue

11. Mailand

Kendall Jenner mag als Magazin-Model begonnen haben, doch mittlerweile glänzt sie auch auf dem Laufsteg. 2014 lief sie in Mailand für Fendi, Ports 1961 und Bottega Veneta sowie Pucci und Dolce & Gabbana.

Photo by REX

Photo by REX

10. Paris

2014 war sehr arbeitsreich für Kendall und den Großteil des Jahres verbrachte sie in Paris. Im Frühling lief sie für Givenchy und Chanel. Im Sommer holte sie Karl Lagerfeld wieder für Chanel. Als es Herbst wurde, erschien sie für Sonia Rykiel, Balmain, Givenchy, H&M und (wieder) Chanel auf dem Laufsteg.

Thierry Orban/ Nicolas Briquet/ ABACAPRESS.COM

Thierry Orban/ Nicolas Briquet/ ABACAPRESS.COM

9. London

London fehlt ebenfalls nicht auf Kendall Jenners Laufsteg-Liste und 2015 lief sie dort für Giles Deacon, der vor allem für seine verspielten und lustigen Designs bekannt ist. Mit ihrem berühmten, schwelenden Blick sorgte sie auch in England für Aufsehen.

Source: Rex

Source: Rex

8. New York

New York hat so einige Erfahrung mit Kendall Jenner und scheint dem Model auch nicht müde zu werden. Bisher ist sie im Big Apple für Marc Jacobs, Donna Karan, Diane von Fürstenberg, Tommy Hilfiger, Alexander Wang, Vera Wang, Michael Kors und Oscar de la Renta gelaufen.

Photo by REX

Photo by REX

7. Penshoppe

Im Mai dieses Jahres gab Kendall Jenner bekannt, das neue Gesicht von Penshoppe zu sein, einer philippinischen Bekleidungskette, die bekannt dafür ist, mit ausländischen „Top-Persönlichkeiten“ zu werben. Frühere Markenvertreter waren unter anderem One Direction, Ian Somerhalder und Nina Dobrev von „The Vampire Diaries“ sowie Model-Kolleginnen Cara Delevigne und Sean O’Pry.

Source: Penshoppe

Source: Penshoppe

6. Titelseite von Harper’s Bazaar

Im April schaffte es Kendall Jenner auf das Cover von Harper’s Bazaar und, als ob das noch nicht genügen würde, schoss die Bilder auch kein anderer als Karl Lagerfeld selbst. Kendall trug Chanel Haute Couture und sagte über Lagerfeld: „Ich habe wirklich gelernt, ein besseres Model zu sein… Wann immer ich mit [Lagerfeld] ein Shooting habe, gibt er mit ein paar Tipps, kleine Dinge, Anregungen. Ich fühle mich gut, wenn ich mit ihm arbeite – die Chemie zwischen uns stimmt.“

Source: Harper's Bazaar

Source: Harper’s Bazaar

5. GQ

Im gleichen Monat, in dem Kendall Jenner auf Harper’s Bazaar erschien, war sie auch auf dem Titelblatt von GQ zu sehen. Obwohl sie eines der jüngeren der Kendall-Kinder ist, war auf der Bilderserie hier nichts mehr Jugendliches zu sehen – sondern hauptsächlich jede Menge Haut und Brustblitzer.

Source: Popsugar

Source: Popsugar

4. Lagerfeld-Eyeware-Kampagne

„Sie ist fantastisch, das Mädchen des Moments.“ Karl Lagerfeld steht ganz offensichtlich auch Kendall Jenner und wählte sie erneut als Aushängeschild seiner internationalen Kampagne. Dieses Mal war es seine Eyeware-Kollektion und Kendall stand gemeinsam mit dem französischen Model Baptiste Giabiconi vor der Kamera, den Lagerfeld als „wie mein Sohn“ beschreibt.

Source: Karl Lagerfeld

Source: Karl Lagerfeld

3. Calvin Klein Jeans

„Seid Ihr emotional bereit Kendall Jenner in ihren Calvins zu sehen?“ Bereit oder nicht, im März 2015 wurde verkündet, dass Kendall Jenner das neue Gesicht von Calvin Klein Jeans ist. Als Nachfolgerin von Justin Biebers kurzem Auftritt als Marken-Vertreter, zeigte sich Kendall in Jeans und T-Shirt nicht allein ihres Aussehen wegen, sondern, weil sie „selbst eine globale Marketingwucht ist“.

Alasdair McLellan/Calvin Klein/Rex.

Alasdair McLellan/Calvin Klein/Rex.

2. Marc-Jacobs-Solo-Kampagne

Am Anfang des Jahres wurde bekannt gegeben, dass Kendall Jenner den „begehrten“ Platz in Marc Jacobs Kampagne für 2015 erhalten hatte. In den ersten Werbebildern trat sie solo auf und tauschte starkes Make-up und enge Kleidung gegen einen rauen, natürlichen Look, was sie definitiv als weiteren professionellen Erfolgsschritt verbuchen kann.

Photo by REX

Photo by REX

1. Fendi-Kampagne

1,1 Millionen Menschen gefiel das Instagram-Bild, das Kendall Jenner von der Fendi-Kampagne postete, die wiederum Karl Lagerfeld geschossen hatte. Die Kritiker hingegen verrissen das Foto, das das beliebte Model mit Pelzmantel und rosa Fendi-Clutch zeigte. Dank Kommentaren wie „eindeutig die schlechteste Fendi-Kampagne, die ich gesehen habe…“ und „eine tolle Kollektion ruiniert von einer schrecklichen Kampagne und einem schlechten Model“ mag dieser Auftritt nicht Kendalls größter Erfolg gewesen sein, aber sie ist dennoch einer ihrer beeindruckendsten Model-Jobs bislang.

X