Fame10 Mode-Evolution: Shailene Woodley

Shailene Woodley hat so einiges zu bieten. Sie ist offensichtlich talentiert, ziemlich hübsch und schlägt wohl jeden in Sachen Gesundheitstipps. Eines jedoch bereitet ihr Schwierigkeiten: Die Mode. Diesbezüglich hat sie den Dreh noch nicht raus und wir denken ihr ist das auch egal. Ihr erscheint es wohl wichtiger, nach neuen Möglichkeiten zu suchen, ihr eigenes Gemüse anzubauen. Dabei hoffen wir wirklich, dass sie eines Tages etwas mehr auf ihr Erscheinungsbild auf dem Roten Teppich achtet, denn sie hat viel Potenzial und verschwendet es bislang eindeutig. Immer hin ist Teil des Hollywood-Spiels auch die Fähigkeit mitzuspielen. Werfen wir daher gemeinsam einen Blick auf Woodleys modische Evolution

American Music Awards – 2008

Shailene Woodley trat 2008 bei den American Music Awards in diesem grau plissierten Kleid aus Christian Sirianos Frühlingskollektion mit Schuhen mit Chiffon-Details auf. Bei dem Kleid sind wir uns nicht ganz sicher. Hässlich ist es nicht, aber ihr scheint es nicht sehr gut zu passen. Insgesamt hat das Outfit jede Menge Probleme. Das Kleid ist zu lang und scheint nicht für ihren Körper gemacht. Die Schuhe mit Chiffon sind definitiv etwas zu dick aufgetragen.

2008 war Woodleys Karriere noch ganz am Anfang. Damals hatte sie lediglich Gastrollen bei verschiedenen TV-Shows gespielt – darunter „The District – Einsatz in Washington“, „Crossing Jordan – Pathologin mit Profil“, „O.C. California“ und „Jack und Bobby“. Ihr großer TV-Durchbruch kam mit der Rolle der Amy Juergens in „The Secret Life of the American Teenager“. Obwohl die Show anfangs gemischte Kritiken einheimste, so war sie bei weiblichen und jugendlichen Zuschauern ein Erfolg.

s_bukley / Shutterstock.com

Teen Choice Awards – 2009

Wer hätte gedacht, dass die „The Secret Life of the American Teenager”-Darstellerin einen solch fantastischen Körper hat! Bei den 2009 Teen Choice Awards erschien sie mir diesem bedruckten Top und hochgebundenen Shorts zusammen mit farblich abgestimmtem Gürtel. Bei diesen Beinen fehlt uns fast der Atem – sie hätte hier locker ein Model sein können! Leider hat sie dennoch immer noch ein Stilproblem. Die Hose gefällt uns – zumindest das, was wir sehen können. Die Bluse aber ist hässlich und der Gürtel noch schlimmer. Sie hat so viel Potenzial, aber es wird auch hier vergeudet.

Ein lustiges Detail zu Shailene Woodley: Bevor Willa Holland die Rolle von Kaitlin Cooper übernahm – Marissa Coopers jüngere Schwester bei „O.C. California“ – war Woodley für den Part im Gespräch. Wir halten es für die richtige Entscheidung, denn man kann sich Woodley nur schwer so manipulativ und hinterlistig vorstellen.

Featureflash / Shutterstock.com

Teen Choice Awards – 2010

Bei den 2010 Teen Choice Awards versuchte Shailene Woodley sich ihrem Alter entsprechend zu kleiden und trat in diesem schwarzen Mini auf, das ihre langen, dünnen Beine zeigte. Die einzigen Probleme, die wir bei diesem Outfit sehen, sind die Ärmel und die Schuhe. Trotz dieser Mängel finden wir das Gesamtbild aber einen Schritt in die richtige Richtung. Die große Frage ist nun lediglich, ob sie so auch weitermachen kann. Wir bezweifeln es, lassen uns aber immer gern positiv überraschen.

Zu diesem Zeitpunkt erzielte „The Secret Life of the American Teenager” noch gute Quoten. Nach anfangs schwachen Kritiken war die zweite Staffel nicht nur nach wie vor bei den Zuschauern ein Erfolg, sondern erhielt auch von den Kritikern Lob. Woodleys Popularität wurde dadurch bei Jugendlichen und Erwachsenen gleichsam zementiert. Das Fernsehen schien ihr von da an jedoch nicht mehr zu genügen.

Featureflash / Shutterstock.com

BFI London Film Festival: The Descendants Premiere – 2011

Die junge amerikanische Schauspielerin erschien zur Premiere von „The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten“ beim BFI London Film Festival in einem halterlosen, bestickten Mini-Kleid von Christian Dior. Als Accessoire dienten Schuhe direkt vom Laufsteg und ebenfalls von Christian Dior. Das Kleid finden wir nett; bei der Kombination mit den Schuhen sind wir uns nicht ganz sicher. Etwas weniger Schmuck an ihren Füßen hätte wohl nicht geschadet.

In „The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten“ spielte Shailene Woodley George Clooneys schwierige Tochter Alex. Ihre Rolle wurde von den Kritikern gelobt und die New York Times schrieb, dass „Woodley eine der anspruchsvollsten, klügsten und glaubwürdigsten Darstellungen einer Heranwachsenden der letzten Jahre bietet.“ Zusätzlich gab es eine Golden-Globe-Nominierung für die beste weibliche Nebenrolle und sie gewann den Independent Spirit Award in der gleichen Kategorie. Das Magazin Nylon brachte außerdem ein Porträt des angehenden Stars.

Featureflash / Shutterstock.com

23. Palm Springs International Film Festival Awards Gala – 2012

Shailene Woodley erschien zur 23. Palm Springs International Film Festival Awards Gala in diesem gepunkteten Shirt mit passendem Mini-Kleid aus der Frühlings-/Sommerkollektion von Stella McCartney. Wir halten es ehrlichgesagt nicht für eine ihrer besseren Darbietungen auf dem roten Teppich und glauben, dass es eines dieser Ensembles ist, die sich besser theoretisch als praktisch tragen lassen. Zum Glück hat sie diese fantastischen Beine, um davon abzulenken.

Auch wenn Woodley noch immer Probleme hatte ihren Sinn für Stil zu entwickeln, so lief es mir ihrer Karriere blendend. Sie spielte im der Adaption des Tim-Tharp-Romans „The Spectacular Now“ mit und erhielt für ihre Darbietung wiederum die Unterstützung der Kritiker sowie eine Nominierung bei den Independent Spirit Awards. Außerdem trat sie im Independent-Film „White Bird in Blizzard“ auf, in dem es um eine junge Frau geht, die in Schwierigkeiten gerät, als ihre Mutter auf mysteriöse Weise verschwindet.

Joe Seer / Shutterstock.com

MTV Movie Awards – 2014

Die preisgekrönte Schauspielerin trug dieses armeegrüne Outfit von Balmain bei dem sowohl Oberteil als auch Rock aus Leder waren. Wir halten es für einen ihrer besseren Auftritte in puncto Kleidung – auch wenn es noch immer nichts Großartiges ist. Aus irgendeinem Grund scheint sie sich hier noch immer nicht sicher zu sein, was genau ihr ganz persönlicher Stil ist.

Shailene Woodleys Stylistin Ilaria Urbinati sieht das jedoch anders: „Sie ist einfach ein liebenswerter Mensch; sie hat ein gutes Gespür dafür, wer sie ist und das zeigt sich in ihrem Kleidungsstil. Sie trägt nicht viel Schmuck oder Make-up und macht auch sonst nicht ein zu großes Aufsehen bei Mode – was mir gut passt, denn ich mag zu viel Style sowieso nicht, besonders bei jemandem, der so jung ist. ‘Die Bestimmung’ war meine erste Pressetour mit ihr und es machte viel Spaß, ihr dabei zuzusehen. Ich finde es toll, dass sie sich wirklich nicht allzu viel Gedanken darum macht, was andere Leute von ihr denken. Wenn es ihr gefällt, dann trägt sie es. Das ist für eine Schauspielerin ziemlich erfrischend.“

Jaguar PS / Shutterstock.com

Teen Choice Awards – 2014

Shailene Woodley versuchte es bei den Teen Choice Awards 2014 mit einem ganz neuen Look. In diesem langärmligen Kleid von Peter Pilotto mit diagonalen Streifen und Federdruck auf dem Leibchen, einem Kontrastrock und zweifarbigen Ärmeln. Dazu kamen rote Wildlederschuhe von Kurt Geiger und nach hinten gegelte Haare. Auch wenn das Kleid definitiv interessant anzuschauen ist, so überzeugt es uns nicht vollends. Außerdem finden wir die Haare nicht wirklich toll.

Zu dieser Zeit gab es ein Gerücht bezüglich Woodleys mangelnder Hygiene. Angeblich störten sich Stylisten und Designer damals daran, dass sie keine traditionellen Deodorants benutze, sondern nur ätherische Öle. „Shailene reibt sich am ganzen Körper mit diesen ätherischen Ölen ein und das sind nicht gerade tolle Düfte‘“ hieß es aus vertraulichen Quellen. „Ihr Geruch ist total unangenehm und mittlerweile so schlimm, dass ihre Stylistin Probleme damit hat, Designer-Outfits für sie zu borgen, da die Kleider stinken, nachdem sie sie anhat!“

Helga Esteb / Shutterstock.com

U.S. – Premiere von „Die Bestimmung – Insurgent“ – 2015

Der „Bestimmung“-Star trat bei der Premiere von „Insurgent“ supersexy auf. Sie trug dieses schwarze Ralph-Lauren-Kleid mit tiefem Ausschnitt und sehr engem Schnitt. Auch wenn das Kleid hübsch ist, so sind wir uns nicht ganz sicher, ob es uns gefällt. Das könnte vor allem daran liegen, dass sie keinerlei Accessoires trug und wohl auch nicht zum Friseur ging. Wir verstehen, dass sie es mit dem Ruhm nicht so ernst nimmt, aber auf dem Roten Teppich könnte sie wenigstens mitspielen.

Shailene Woodley ist bekannt für die seltsamen Dinge, die sie während Interviews sagt. Sie hat öffentlich zugegeben, dass sie sich nicht für eine Feministin hält und auch nicht an Monogamie glaubt. Kürzlich hat sie einem Interviewer gesagt, dass sie Insekten für die Nahrung der Zukunft halte: „Ich habe Ameisen gegessen und das war toll. Und Junikäfer … auch toll. Ich denke die Ernährung der Zukunft wird auf Insekten basieren. Wenn ich könnte, würde ich mir Flügel wachsen lassen und fliegen.“

Debby Wong / Shutterstock.com
Avatar

Mike McAninch

X